Es sollte ein traumhafter Urlaub bei “Unter uns” werden, doch es wurde zum Albtraum. Der Trupp um Sina (Valea Katharina Scalabrino) und Bambi (Benjamin Heinrich) gerät in einen Hinterhalt von Fiona (Larissa Marolt), die bereit ist, über Leichen zu gehen. Sie will sich für ihren Vater Rolf (Stefan Franz) rächen, der in einem Container in Bangkok ums Leben kam, bevor sich seine Tochter von ihm verabschieden konnte.

In einer abgelegenen Burg hat Fiona nun die Reisegruppe eingesperrt. Ihr Ziel ist die Überschreibung des Hauses ihres Vaters von Chris (Jan Ammann) und Till (Constantin Lücke). Als sie Till nicht in der Gruppe entdeckt, entschließt sie sich auch noch Mareike (Mirja du Mont) zu entführen, um so an Till ranzukommen. Doch damit endet ihr teuflischer Plan noch lange nicht, denn sie wird Opfer fordern.

Achtung, es folgen Spoiler zur Eventwoche von “Unter uns”:

Fiona setzt ihren perfiden Plan weiter in die Tat um. Sie setzt die gesamte Gruppe unter enormen Druck und fängt sie aufzuteilen. Es beginnen bittere Stunden, in denen die Gefangen nicht wissen, ob ihre Partner und Freunde noch leben. Zum Glück überleben alle – vorerst.

Gefährlich wird es, als Fiona beschließt, Feuer in der Burg zu legen und alle Gefangenen dadurch zu töten. David sieht keinen anderen Ausweg mehr, als seine Schwester zu erschießen, um das Feuer zu verhindern. Der Schuss verfehlt zwar seine Wirkung nicht, doch Fiona kann das Feuer dennoch legen. David stürmt in das Inferno, um die restliche Gruppe zu befreien. Dabei verletzt er sich selbst schwer und wird nur mit Mühe gerettet. Fiona erliegt ihren Verletzungen noch an Ort und Stelle, während David ins Krankenhaus gebracht wird, doch auch er erliegt schlussendlich seinen Verletzungen.

See also  Paula Rojas did not want to be in "Netas Divinas"; I was afraid of being exposed

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here